Wie trocknet man Blumen?

Wenn Sie ein besonderes Blumengeschenk zum Valentinstag erhalten haben oder Ihren Hochzeitsstrauss als unvergessliches Andenken aufbewahren lassen möchten, stehen Ihnen viele Möglichkeiten zur Auswahl. Es gibt sehr einfache Techniken zur Konservierung von Blumen, wie das Aufhängen, bis hin zu anspruchsvolleren Techniken wie dem Gefriertrocknen. Jede dieser Techniken hat ihre Vor- und Nachteile und ist mit gewissen Kosten verbunden. Am besten man kauf einen schöne Trockensträuße für seine Liebsten.

Wenn Sie ein besonderes Blumengeschenk zum Valentinstag erhalten haben oder wenn Sie Ihren Hochzeitsstrauss als unvergessliches Andenken aufbewahren lassen möchten, stehen Ihnen viele Möglichkeiten zur Auswahl. Es gibt sehr einfache Techniken zur Konservierung von Blumen, wie das Aufhängen, bis hin zu anspruchsvolleren Techniken wie dem Gefriertrocknen. Jede dieser Techniken hat ihre Vor- und Nachteile und ist mit gewissen Kosten verbunden.

Seien Sie gewarnt, dass nicht alle Trocknungstechniken für alle Blumen funktionieren. Auch der Reifegrad der Blüte jeder Blume wird bei der Beurteilung der Frage, ob die Blumen gut konserviert werden oder nicht, eine Rolle spielen. Zum Beispiel wird sich eine voll aufgeblühte Blume bei einer Trocknungstechnik nicht immer gut erhalten, da die Blütenblätter zu zerbrechlich werden.
Denken Sie daran: Je besser die Form, denn je frischer Ihre Blumen sind, wenn Sie mit der Konservierungstechnik beginnen, desto besser werden sie sich entfalten.

Lufttrocknende Blumen

Dies ist ein altes und sehr einfaches Verfahren, bei dem es um einen trockenen, dunklen und vorzugsweise warmen Ort geht. Die Dunkelheit hilft, die Farbe besser zu erhalten. Je mehr Luftzirkulation, desto besser.

Es ist am besten, für diese Trocknungsmethode keine Blumen in voller Blüte zu verwenden, da einige der Pedale möglicherweise austrocknen und abfallen werden.

Schritte der Lufttrocknung

Entfernen Sie das überschüssige oder unerwünschte Laub und schneiden Sie die Stiele auf die gewünschte Länge, jedoch nicht kürzer als 15 cm, ab. Wenn Sie vorhaben, sie als Strauß zu trocknen, befestigen Sie den Blumenstrauß zusammen, entweder in Ihrem bereits gebundenen Strauß oder mit einem Gummiband, einer Schnur oder Bändern usw. Damit Ihre Blumen während des Trocknungsprozesses ihre Farbe behalten, ist es wichtig, dass Sie sie nach dem Schnitt aus dem Sonnenlicht entfernen.
Sie müssen einen dunklen, trockenen und gut durchlüfteten Ort finden. Binden Sie das untere Ende der Blumenstiele mit feinem Faden an einen Kleiderbügel. Achten Sie darauf, dass Sie die Blumen zum Trocknen verkehrt herum aufhängen. Lassen Sie Ihre Blumen etwa zwei bis drei Wochen trocknen und berühren Sie sie nicht, bis sie vollständig getrocknet sind.
Wenn die Blumen vollständig getrocknet sind, nehmen Sie sie von den Kleiderbügeln und besprühen Sie sie mit Haarspray. Dies wird ihnen einen zusätzlichen Schutz bieten. Die Blumen sind nun bereit, mit ihnen zu machen, was Sie wollen. Vermeiden Sie direkte Sonneneinstrahlung auf die Blumen sowie extreme Hitze. Versuchen Sie deshalb am besten, einen schattigeren Platz für die Blumen zu finden.
Blumen, die auf diese Weise gut erhalten bleiben, sind Babyatem, Katzenschwanz, Kelosia, Ampfer, Goldrute, Heidekraut und Pussy-Weide. Blumen, die auf diese Weise getrocknet werden, sind nach dem Trocknen extrem steif. Blaue und gelbe Blumen behalten ihre Farben, wenn sie an der Luft getrocknet werden, aber rosa Blumen verblassen. Seien Sie sich bewusst, dass Rosen und Pfingstrosen ein wenig schrumpfen können, wenn sie luftgetrocknet werden.

Kieselgel

Das Trocknen von Blumen unter Verwendung von Kieselgel ist eine schnell trocknende Methode. Es wird fälschlicherweise als Gel bezeichnet, da es sich um sandartiges Siliziummaterial handelt. Dadurch werden die Blumen konserviert, indem sie in das Kieselgel eingetaucht werden. Die einzigartigen Eigenschaften der Kieselsäure erlauben es ihr, etwa 40 Prozent ihres Gewichts mit Wasser aufzunehmen. Der Behälter, in dem Sie die Blumen trocknen, muss sehr gut versiegelt sein, um eine maximale Wirkung zu erzielen, da er Feuchtigkeit aus der Luft absorbieren kann, wodurch er weniger wirksam ist.

Dieser Prozess wird etwa eine Woche dauern. Er kann im Vergleich zu anderen Trocknungsmethoden ziemlich teuer sein. Aber das Kieselgel kann wiederverwendet werden, wenn es wieder ausgetrocknet ist, was Sie tun können, indem Sie es in den Ofen legen. Blumen, die auf diese Weise konserviert werden, behalten ihre Farbe gut.
Das Verfahren funktioniert gut für Blumen wie Aster, Nelke, Chrysantheme, Dahlie, Rittersporn, Geranie, Lerchensporn, Ringelblume, Rose und Zinnie.

Gefriertrocknung von Blumen

Die Blumen werden mit einer Stärke besprüht und dann im Wesentlichen in einem Gefriertrockner gebacken. Dieser Prozess erhält ein sehr realistisches Aussehen der Blumenformen und -farben.
Diese Methode eignet sich gut für die Konservierung von Brautsträußen und anderen Blumensträußen.

Das Pressen

Eine weitere mögliche Option zur Erhaltung von Blumen ist das Pressen der Blumen. Dadurch werden die Blumen flachgedrückt, so dass sie gerahmt und aufgehängt werden können. Am besten lässt sich dies mit einer richtigen Blumenpresse bewerkstelligen. Eine viel billigere, ja sogar kostenlose Option ist es, die eigenen Blumen mit einem Buch oder einem anderen flachen, etwas schweren Gegenstand zu pressen, um die Blume herunterzudrücken.
Schritte des Pressen
1. Pflücken Sie Ihre Blumen am Morgen, nachdem der Tau getrocknet ist. Je nachdem, was Sie schaffen möchten, sammeln Sie Blumen in verschiedenen Blühstadien und entscheiden Sie, ob Sie Blätter und Knospen der Pflanze mit einbeziehen möchten.
2. Es ist ratsam, die Blüten so bald wie möglich nach der Ernte zu pressen, um ein Welken der Blüten zu verhindern. Legen Sie die Pflanzen zwischen die beiden saugfähigen, glatten Blätter in die Blumenpresse, falls Sie eine haben. Wenn Sie ein Buch zum Pressen verwenden, legen Sie zwei Blätter saugfähiges Papier zwischen die Seiten, um das Buch vor Verfärbung oder Wasserschäden zu schützen.
3. Je nach Art der Blume kann es unterschiedlich lange dauern, bis sie getrocknet ist, aber in der Regel sind sie in etwa zwei bis drei Wochen fertig. Es ist besser, sie zu lange in der Presse zu lassen als nicht lange genug. Die Blumen können beschädigt werden, wenn sie entfernt werden, bevor der Trocknungsprozess abgeschlossen ist. Manchmal hilft es, das Trocknungsbuch zu beschriften oder das Fälligkeitsdatum und die gepressten Blumenarten zu notieren.
Blumen, mit denen der Anfänger beim Pressen relativ leicht arbeiten kann, sind Artemisia, Clematis, Korallenglocken, Rittersporn, Fieber, Vergiss mich nicht, Freesie, Fuchsie, Hortensie, Rittersporn, Lobelie, Stiefmütterchen, Königin-Annes-Spitze, süßer Alyssum, Veilchen und Wildrosen. Rosen und Lilien können gepresst werden, erfordern jedoch fortgeschrittenere Techniken.

Hobby des Blumenpressens

Das Pressen von Blumen ist für viele Menschen ein gemeinsames Hobby. Die gepressten Blumen können für alle möglichen dekorativen Dinge verwendet werden, wie z.B. handgefertigte Geschenkautos, Hochzeitseinladungen, Kuchendekorationen, zwischen Glasplatten für Akzentbilder gelegt, zu Kerzen hinzugefügt werden, und Sie können wahrscheinlich mit Hunderten von weiteren kreativen Ideen für gepresste Blumen aufwarten.

Blumen pressen mit Kindern

Das Pressen von Blumen kann eine lustige Aktivität sein, die man mit Kindern machen kann. Unter Aufsicht eines Erwachsenen können sie ihre eigenen gepressten Blumen herstellen und dabei Spaß haben.

Excel, Tableau, Power BI… Was sollten Sie verwenden?

Nach der Veröffentlichung meines vorherigen Artikels über die Datenvisualisierung mit Power BI erhielt ich eine Reihe von Fragen zu den Möglichkeiten von Power BI im Gegensatz zu denen von Tableau oder Excel. Daten können sich, wenn sie richtig verwendet werden, in digitales Gold verwandeln. Was müssen Sie also als Einzelperson oder Organisation verwenden, um Ihre Daten zu analysieren und zu visualisieren? Lesen Sie weiter, um es herauszufinden.

In diesem Artikel werden wir alle drei Systeme verstehen und ihre verschiedenen Merkmale vergleichen.

Microsoft Excel wurde im Jahr 1985 veröffentlicht und ist im Wesentlichen ein Tool, das über Funktionen wie Berechnung, Diagrammwerkzeuge, Pivot-Tabellen und eine Makro-Programmiersprache verfügt. Es kann auf verschiedenen Betriebssystemen wie Windows, Mac, Android, iOS usw. verwendet werden. Ein Power BI Kurs online kann Ihnen das genauer erklären!

Als nächstes kam Tableau. Tableau wurde 2003 gegründet und ist eine interaktive Datenvisualisierungssoftware. Sie gilt als das am schnellsten wachsende Datenvisualisierungstool, vor allem wegen ihrer Fähigkeit, den Benutzern zu helfen, Daten zu sehen und zu verstehen. Es wandelt einfach Rohdaten in ein verständliches Bildmaterial um, das die Art und Weise, wie Menschen Daten zur Problemlösung und Entscheidungsfindung verwenden, verändert.

Power BI wurde 2014 veröffentlicht. Es ist ein Cloud-basierter Analyse- und Business Intelligence-Dienst von Microsoft. Sein Ziel ist es, seinen Benutzern interaktive Visualisierungen und Business-Intelligence-Funktionen zusammen mit einfacher Datenfreigabe, Datenauswertung und skalierbaren Dashboards zur Verfügung zu stellen.
Lassen Sie uns einige Parameter auflisten und alle drei Softwareprogramme vergleichen.

Datenquellen

Excel, eine flexible, einfach zu verwendende Tabellenkalkulation, wird häufig zur Erstellung von Datensätzen verwendet. Es kann mit Hilfe von Datenverbindungsfunktionen Daten aus externen Datenquellen in Ihr Arbeitsblatt ziehen. Es kann auch Daten aus Quellen wie dem Web, Microsoft Query, SharePoint List, OData Feed, Hadoop Files (HDFS) usw. beziehen. Folglich werden Excel-Dateien häufig als Datenquelle für Power BI und Tableau verwendet.

Tableau bietet Unterstützung für Hunderte von Datenkonnektoren, einschließlich Online Analytical Processing (OLAP) und Optionen für große Datenmengen (wie NoSQL, Hadoop) sowie Cloud-Optionen.
Power BI ist sehr gut in der Lage, eine Verbindung zu den externen Quellen eines Benutzers herzustellen, einschließlich SAP HANA, JSON, MySQL und mehr. Es ermöglicht Benutzern die Verbindung mit Microsoft Azure-Datenbanken, Datenbanken von Drittanbietern, Dateien und Online-Diensten wie Salesforce und Google Analytics.

Wenn Benutzer Daten aus mehreren Quellen hinzufügen, bestimmen Tableau und Power BI die Beziehungen automatisch. Power BI verbindet jedoch nur begrenzte Datenquellen, während die Datenquellenkonnektoren in monatlichen Updates erweitert werden.

Daten-Entdeckung

Die Datenentdeckung ist ein Prozess zur Erkennung von Mustern und Merkwürdigkeiten in Ihren Daten durch visuelles Navigieren in den Daten oder die Anwendung von geführter fortschrittlicher Analytik.

Bei der Arbeit mit Excel müssen Sie eine Vorstellung davon haben, wohin die Daten Sie führen müssen, um kritische Erkenntnisse zu gewinnen. Optionen wie „Aktien und Geografie“ in Excel helfen beim schnellen Abrufen von Besonderheiten der Daten.

Tableau und Power BI ermöglichen es Ihnen, Daten frei zu erforschen, ohne die gewünschte Antwort im Voraus zu wissen. Mit dieser Software sind Sie in der Lage, Korrelationen und Trends zu erkennen und dann nach unten zu graben, um zu verstehen, was sie verursacht hat, und nicht umgekehrt. Diese Systeme ermöglichen es Ihnen, Ihre Daten auf einen Blick zu verstehen.

Datenmodelle und Eignung

Excel konzentriert sich auf die Erstellung strukturierter und einfacher Datenmodelle mit einer breiten Palette von Funktionen und eignet sich am besten für die statistische Analyse strukturierter Daten.

Mit Tableau können Sie ein einfaches Datenmodell erstellen, z. B. eine einzelne Tabelle, oder es kann komplexer sein, mit mehreren Tabellen, die verschiedene Kombinationen von Beziehungen, Joins und Vereinigungen verwenden. Es eignet sich am besten für die schnelle und einfache Darstellung großer Daten, was bei der Lösung der großen Datenprobleme hilft.
Die Datenmodelle von Power BI konzentrieren sich auf die Datenaufnahme und den einfachen Aufbau potenziell komplexer Datenmodelle.

7 Must-Have-Tools für die Reparatur von Handys

Wenn Sie darüber nachdenken, die Batterie in Ihrem Smartphone selbst zu ersetzen oder sogar das zerbrochene Display auszutauschen, gibt es verschiedene Werkzeuge, die Ihnen die Arbeit erleichtern sollten.

Zweifelsohne ist einer der besten Orte, um Ersatzteile zu kaufen, Phone Base. Und nach dem ganzen Fiasko mit der iPhone-Batterie sind ihre Batterie-Ersatzpakete recht beliebt geworden. Diese Kits enthalten zwar alle Werkzeuge, die Sie für die Arbeit benötigen, aber leider nur das Nötigste, und Sie wären überrascht, wie einfach der Prozess mit ein paar zusätzlichen Werkzeugen ist, die Ihnen zur Verfügung stehen. Oder besuchen Sie einfach die Seite von Phone Base Handy Reparatur Ludwigshafen.

Saugnapf-Zange

Wenn Sie ein mobiles Gerät wie das iPhone haben, bei dem Sie das Display aufhebeln müssen, um hineinzukommen, ist eine Saugnapfzange ein großartiges Werkzeug.

Phone Base-Akku-Ersatzpakete werden mit einem kleinen Saugnapf geliefert, der Ihnen hilft, Ihr Telefon aufzubrechen, aber er verblasst im Vergleich zu einigen Saugnapfzangen. Man befestigt nur einen Saugnapf an der Rückseite des Telefons und den anderen an der Vorderseite und drückt dann einfach auf die Zange, um das Display vom Rest des Telefons zu trennen.

Wenn Sie auch nur eine kleine Handvoll Handy-Reparaturen durchführen, sind diese Zangen eine lohnende Investition, die sich mit der Zeitersparnis bezahlt macht.

Heißluftpistole oder Haartrockner

Natürlich kann man bei neueren Smartphones das Display nicht aufbrechen, ohne den Klebstoff vorher aufzuheizen. Um das zu tun, ist es toll, eine Heißluftpistole oder einen Föhn zu haben.
Die Wärme erweicht den Klebstoff und erleichtert das Trennen des Displays, wenn man es aufbricht, und vermindert die Gefahr, dass etwas zerbricht.

Sie können auch so etwas wie einen Reisbeutel verwenden, den Sie in der Mikrowelle aufwärmen. Phone Base verkauft eine eigene Version, die speziell für die mobile Reparatur entwickelt wurde, aber Sie könnten mit einer Socke und etwas Reis leicht Ihre eigene Version herstellen.

Magnetische Matte

Die Zerlegung eines Telefons führt zu einer Menge loser Schrauben und Kleinteile, die geordnet aufbewahrt werden müssen und – was noch wichtiger ist – verhindert werden müssen, dass sie verloren gehen. Hier kann eine Magnetmatte ein echter Lebensretter sein.

Sie verhindert nicht nur, dass Ihre winzigen Schrauben vom Tisch rollen und verloren gehen, sondern die meisten Matten haben auch Trennlinien, so dass Sie die Teile ordnen und den Überblick behalten können und mit einem trocken abwischbaren Marker wissen, was was ist.

Gitarren-Plektren

Eine Saugnapfzange ist toll, aber wenn Sie es mit einer hartnäckigen Anzeigevorrichtung zu tun haben, die wirklich festgeklebt ist, können Gitarren-Plektren sehr nützlich sein.
Sie können sie als behelfsmäßige Spudger (die kleinen Plastik-Schnüffelgeräte) verwenden, aber Gitarren-Plektren sind auch als Abstandshalter nützlich, um bereits auseinandergezogene Stellen getrennt zu halten. Angenommen, Sie haben die untere Hälfte des Bildschirms zum Aufhebeln, aber nicht die obere Hälfte. Sie können einige Plektren zwischen den Korpus und die untere Hälfte des Bildschirms kleben, um zu verhindern, dass der Korpus bei der Arbeit an der oberen Hälfte wieder an seinen Platz zurückfällt.

Wo Sie Gitarren-Plektren kaufen können, verkauft so ziemlich jedes Musikgeschäft, aber Sie können sie auch einfach bei Amazon bekommen. Phone Baseverkauft auch ihre eigenen Versionen.

Alte Kreditkarten

Wie bei Gitarren-Plektren kann es hilfreich sein, eine alte Kreditkarte zur Hand zu haben, wenn man bestimmte Teile aufbrechen will, aber was Kreditkarten in manchen Fällen besser macht, ist, dass man eine größere Fläche auf einmal aufbrechen kann.

Dadurch eignen sie sich hervorragend zum Heraushebeln hartnäckiger Batterien, die mit Klebstoff festgeklebt sind – die Verwendung eines Spudgers oder etwas Ähnlichem ist dafür nicht ideal, da
man die Batterie leicht versehentlich durchstechen könnte.

Mit einer alten Kreditkarte kann man sie auf einer Seite unter die gesamte Batterie schieben und sie langsam herausarbeiten, ohne Angst haben zu müssen, etwas zu durchstechen.

Vergrößerungsglas

Smartphone-Teile sind extrem winzig. Wenn Sie nicht gut sehen können, kann es schwierig sein, zu erkennen, was was ist. Eine Lupe kann ein echter Retter sein.

Ich benutze die Lupe am liebsten bei meinem Lötwerkzeug „aus dritter Hand“. Man kann sie ziemlich billig kaufen, und der Ständer erlaubt es Ihnen, beide Hände frei zu halten, während Sie die Lupe benutzen, um das Innere Ihres Telefons näher zu betrachten.

Wenn Sie eine Brille tragen und etwas mehr Tragbarkeit wünschen, können Sie so etwas wie diese Juwelier-Augenaufstecklupe ausprobieren.

Schreibtischlampe

Man könnte meinen, dass Sie schon viel Licht haben, aber Sie wären erstaunt, was eine billige Schreibtischlampe alles kann.

Die längste Zeit habe ich bei der Arbeit an Projekten nie die Vorteile von zusätzlichem Licht genutzt, aber als ich anfing, Scheinwerfer und Schreibtischlampen zu verwenden, änderte sich meine Sichtweise darüber, was angemessene Beleuchtung bedeutet, völlig.

Es ist auch eine billige Investition. Sie können eine anständige Schreibtischlampe für weniger als 15 Euro bekommen. Besser noch, Sie haben wahrscheinlich schon eine irgendwo im Haus herumliegen.

Der Trockenrasierer

Der Trockenrasierer – Alternative zu hartnäckigen Problemen bei der Nassrasur.

Die elektrische Trockenrasur ist weder was für Weicheier, noch muss sie oberflächlich sein. Vorsprung durch Technik gilt zwar nicht für alle Lebensbereiche – auf moderne Rasierer trifft sie aber allemal zu.

Wenn aus diversen Gründen die Nassrasur nicht befriedigend für dich ist, hilft dir ein guter Trockenrasierer. Er gilt vielleicht nicht als der klassisch männliche Weg zu Entfernung des Gesichtsbewuchses, ist deshalb aber kein Tabu. Im Gegenteil ließ die Entwicklung der elektrischen Geräte die handlichen summenden Dinger zu regelrechten Multitools heranreifen. Trockenrasierer entwickelten sich von lärmenden Ungetümen zu kleinen, flinken High-Tech-Werkzeugen, die leise und präzise auch das winzigste Härchen finden und entfernen, mit allen Arten von Barthaaren fertig werden und selbst deinen Vollbart bändigen. Je nach Art deiner Haare oder deines Bartstyles gibt es diverse Aufsätze und Modelle, deren verschiedene Scherfolien mittlerweile alles können, wirklich alles. Dabei sind moderne Trockenrasierer mittlerweile besonders leise und pflegeleicht und häufig auch mit einem leistungsfähigen Akku ausgestattet, so dass du in deinem Rasierer auch einen treuen Reisebegleiter findest.

Ein weiterer Pluspunkt: Solltest du nach der Nassrasur zu Rasierbrand oder Rasierpickeln neigen, kannst du solche Hautirritationen durch das Trockenlegen deiner Rasierroutine deutlich mildern.Pre Shave-Produkte wie Rasierschaum oder Gel gehören der Vergangenheit an, allerdings solltest du auch nach der Trockenrasur dafür sorgen, dass deine Haut optimal gepflegt und versorgt wird, indem du die für dich passenden After Shave-Produkte aufträgst. Denn nur weil deine Rasur trocken ist, muss es deine Haut ja noch lange nicht werden. Auf dem neuesten Stand der Technik bieten dir Trockenrasierer wirklich sehr viel.

Die Zeitersparnis durch Trockenrasierer.

Der erste große Vorteil der elektrischen Rasur mit einem Trockenrasierer liegt eindeutig in seiner Zeitersparnis. Du sparst dir verschiedene Prozeduren der Rasurvorbereitung. Wenn du willst, kannst du auch vor deiner Trockenrasur ein Pre Shave benutzen, um deine Haut auf die Rasur vorzubereiten. Das ist auf keinen Fall ungesund, aber keine zwingend notwendige Maßnahme. Nimm den Trockenrasierer einfach in die Hand, schalte ihn ein und leg los. Insofern ist die elektrische Trockenrasur mit einem guten Rasierer des führenden Herstellers das Beste für Eilige und Langschläfer – oder Typen, die viel unterwegs sind und sich während der Bahnfahrt und vor der nächsten Konferenz noch mal eben die entstandenen Stoppeln entfernen wollen.